Ta Force

Grappling (Bodenkampf)

Dies ist eine Kampfsportart, die Hebeltechniken, Würgegriffe und Haltegriffe jeglicher Art beinhaltet. Das Ziel besteht darin, den Gegner in eine für ihn unvorteilhafte Position zu bringen und ihn anschließend zur Aufgabe zu zwingen.

Im reinen Grappling sind weder Schläge noch Tritte erlaubt.

Das Grappling bildet einen Gegensatz zu Schlag- und trittbetonten Kampfsportarten wie Boxen, Kickboxen sowie Karate, bei denen das Greifen und Werfen des Gegners fast vollständig untersagt ist.